Grundkurs Zürcher Ressourcen Modell®


Alea iacta est! – Eine inspirierende Reise über den Rubikon
Vom Wunsch zum zielrealisierenden Handeln

Wünschen Sie sich eine berufliche oder persönliche Veränderung, die nicht so recht in Gang kommen möchte? Spüren Sie in Ihrem Inneren Dynamiken, die Sie daran hindern, eine sichere Entscheidung zu treffen, um die nächsten Schritte einzuleiten? Fällt es Ihnen im Alltag schwer Ihr Vorhaben bis zum gewünschten Ende zu verfolgen? Oder wünschen Sie sich und Ihrem Team einen kräftigenden Rückenwind für ein spezielles Vorhaben? …

Das Zürcher Ressourcen Modell® – kurz ZRM® – ist eine wirksame Methode, die Ihnen und Ihren Coachees, Mitarbeit-enden oder Teams in schwierigen Situationen spürbaren Rückenwind verleiht.

Der Rubikon Prozess
Als Julius Caesar vor der Entscheidung stand mit seinem Gefolge den Rubikon zu über-queren und nach Rom zu ziehen, hat sich in ihm ein tiefgreifender Prozess vollzogen: Aus seinem Wunsch und einer intensiven Phase des Abwägens ist ein unumstößlicher Entschluss er-wachsen, den er mit den berühmten Worten Alea iacta est! besiegelte.
Und die Würfel sind gefallen… Er zog los!

Mit Lust ans Ziel
Die Reise, die ein Wunsch bis zur Handlung vollzieht, steht im ZRM® für den Rubikon-Prozess.
Haltung spielt dabei eine zentrale Rolle. Das ZRM® arbeitet mit dieser speziellen Form von Zielen. Aus Ihrer gewünschten Haltung heraus, sind Sie gewappnet, jede Situation mit einem vielfältigen Verhaltensrepertoire spielerisch zu meistern oder im Feintuning zu justieren.
Klingt einfach. Ist einfach.

Das Zürcher Ressourcen Modell®

Herkunft und Entwicklung
Das ZRM® ist ein psycho-edukatives Motivations-training. Dieser neue und mehrere Schulen verbindende Ansatz wurde von Maja Storch und Frank Krause an der Universität Zürich in den 1990er Jahren entwickelt. Eine breite Basis bilden Er-kenntnisse der aktuellen neurowissenschaftlichen und motivationspsychologischen Forschung. Durch zahl-reiche, empirische Studien belegt und bis heute aktualisiert. In diesem innovativen Selbstmanage-ment-Modell werden Sie einfach und zielsicher Schritt für Schritt durch den Prozess geführt, mit dem Sie Ihre Selbstmanagement-Skills auch für zukünftige Projekte und Herausforderungen erweitern und festigen.

Bilder als Dolmetscher
Mit dem ZRM® nutzen Sie nicht nur die kognitiven Möglichkeiten des Verstands, sondern holen auch aktiv Ihr unbewusstes, emotionales Erfahrungsgedächtnis mit ins Boot. Bilder haben im Übersetzungsprozess zwischen bewussten und unbewussten Systemen eine Dolmetscherfunktion. Damit wird ein Lernprozess in Gang gesetzt, der neue oder bereits bestehende, erwünschte Neuronale Netze aktiviert und erfolgreich stärkt. Mit einem speziell und sehr individuell entwickelten Haltungsziel besitzen Sie den Erfolgsschlüssel für ein gelingendes Selbstmanagement: Ihr Wunsch wird in zielrealisierendes Handeln transferiert und in Ihrem Alltag integriert – genauso spielerisch leicht wie Sie Radfahren oder in die morgendliche Dusche steigen.

Im Alltag, Coaching oder in der Personalführung unterstützt Sie das ZRM ® handlungswirksam Ziele in die Tat umzusetzen.

 Das lernen Sie

… tiefen Einblick in das Zürcher Ressourcen Modell®.
… einen neuen Zugang zu Ihren Bedürfnissen kennen.
… den ressourcenorientierten Einsatz von Bildern.
… Unbewusstes in die Verstandesebene zu übersetzen.
… Ihre Ziele in konkrete Handlung umzusetzen.
… eine wirksame Haltung einzunehmen.
… Grundlagen der neurowissenschaftlichen Forschung.
… eine neurobiologische Sicht auf das Thema „Lernen“.
… Selbstmanagementkompetenz erweitern.

Konkretes aus dem Inhalt

  • Rubikonprozess
  • Arbeit mit Bildern
  • Zwei-System-Theorie
  • Triple-Code-Theory
  • ZRM® Affektbilanz
  • Zieltypen & Haltungsziele
  • ZRM® Motto-Ziele
  • Neuronale Plastizität
  • Multicodierung & Priming
  • Schnellautomatismen
  • Wenn-Dann-Pläne
  • Embodiment
  • ZRM® Situationsanalyse

Didaktisches Setting

Impulsreferate, Gruppenübungen, Einzelarbeit, Gruppenreflexion, Anwendung von Methoden auf neurowissenschaftlicher und motivationspsychologischer Grundlage, Einbeziehung von Tools, die gleichermaßen kognitive, emotionale und körperliche Ebenen ansprechen und mit intensiver Begleitung von erfahrenen Coaches.

Kurse & Preise

Anerkannter ZRM® Grundkurs
2 Tage-Training (online)
jeweils 9.00 – 18.00 Uhr, mit Mittagspause und zwei Kaffeepausen
inkl. Seminarunterlagen, Protokoll und Teilnahmebestätigung
(Der Kurs ist als Voraussetzung für den ZRM® Trainerzertifikatslehrgang anerkannt)
590,- Euro inkl. MwSt.*

Termine:
22.-23. September 2022
17.-18. November 2022
20.-21. April 2023

Anerkannter ZRM® Grundkurs Intensiv
3 Tage-Training (online)
jeweils 9.00 – 16:00 Uhr, mit Mittagspause und zwei Kaffeepausen
inkl. Seminarunterlagen, Protokoll und Teilnahmebestätigung
(Der Kurs ist als Voraussetzung für den ZRM® Trainerzertifikatslehrgang anerkannt)
max. 10 TN
750,- Euro inkl. MwSt.*

Termine:
15.-17. Februar 2023

* Die Kurse sind als berufliche Bildungsmaßnahme anerkannt und nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.

*** Weitere Termine – auch in Präsenz – nach Absprache

Teilnehmer-Stimmen

Ich bedanke mich, vor allem für die lebendigen, sehr begeisternden Trainingstage. Ihre Energie ist für mich ansteckend!

Désirée Heiden hat mit ihrer Erfahrung und Feingefühl die Gruppe durch 3 Tage ZRM-Training geführt. Für mich waren es sehr wertvolle Tage. Das Training kann ich allen empfehlen, die die Kraft des Unterbewusstseins aktivieren und nutzbar machen wollen. Ich konnte durch meinen Prozess und die Prozesse anderer Teilnehmer sehr wertvolle Impulse und konkrete Handlungsempfehlungen mitnehmen. Vielen Dank für diese kostbare Zeit!

Wow. Was Bilder alles in einem hochbringen.

Mein ZRM Kurs bei Désirée Heiden hat mich nachhaltig positiv beeinflusst. Désirée verkörpert ZRM in persona: Z-ielrorientiert, R-ichtungsweisend, M-itreißend. Als Trainerin hat sie uns sehr professionell, mit voller Leidenschaft und Menschlichkeit auf unserer dreitägigen Safari ins Tiefe Blau, zu tief verwurzelten Bäumen und gelassen strahlenden Löwen begleitet. Dabei bestens vorbereitet hat Désirée der Gruppe auch virtuell gemeinsames Arbeiten und Wachsen ermöglicht. Vielen Dank für diese drei Tage voller Aha-Momente.

Mein Erinnerungstrigger ist seit dem Kurs mein täglicher Begleiter und ich finde, insbesondere in den letzten zwei Monaten, immer wieder neue Aspekte und Facetten.

Ich liebe C-Situationen inzwischen… an ihnen lässt sich richtig gut lernen.

Das ZRM bringt mich näher dazu meine wirklichen Antreiber und Ziele zu finden und zu erreichen.

Wenn Trainings so durchgeführt werden, wie Sie das machen – mit ganz viel Praxis und Transfer – ist es so schön, hilfreich und nachhaltig!

Durch das ZRM habe ich entdeckt, dass mich aktuell zwei wichtige Bedürfnisse umtreiben, die ich zwar gespürt, aber nicht bewusst benennen konnte.

Ich nehme heute mit wie kraftvoll Bilder sind.

Die Methode wird mir sehr helfen und die Erkenntnis, dass Bilder und ihre Anwendung unheimlich hilfreich ist – auch und auch gerade für verkopfte Menschen.


Anmeldung